04.09.2019

FAQ

 

Die wichtigsten und häufigsten Fragen kurz erklärt


Wie lange dauert eine Behandlung?
Die erste Behandlung dauert inklusive Anamnese, Untersuchung, Behandlung und anschließender Besprechung etwa 60 Minuten. Planen Sie für folgende Behandlungen etwa 30 Minuten ein.


Wie viele Behandlungen sind nötig und in welchen Abständen?
Bei akuten Beschwerden ist oft eine Behandlung ausreichend. Bei chronischen Prozessen zeigt sich dagegen manchmal erst nach zwei bis drei Behandlungen ein sichtbarer Erfolg. Ausschlaggebend ist auch das Alter und der Zustand des Tieres und wie gut sich seine Selbstheilungskräfte aktivieren lassen.


Welche Leistungen bietet die Tierärztliche Praxis für Osteopathie?
Hier werden Ihre Lieblinge ausschließlich osteopathisch behandelt. Gerne gebe ich Ihnen Tipps zu Medikamenten oder weiteren Untersuchungen. Diese können Sie bei Ihrem Haustierarzt oder der Klinik Ihres Vertrauens erwerben bzw. durchführen lassen.


Welche Tiere werden behandelt?
Gerne dürfen Sie mir Ihren Hund, Ihre Katze, Ihr Meerschweinchen oder Kaninchen vorstellen. Auch handzahme Ratten oder Chinchillas werden behandelt.


Ist auch eine Behandlung von bissigen / aggressiven Hunden möglich?
Eine Behandlung von aggressiven Tieren ist grundsätzlich möglich. Bitte bringen Sie in diesem Fall einen eigenen Maulkorb mit. Meistens kann dieser im Laufe der Behandlung abgenommen werden.
Bei Tieren, die durch die Autofahrt aufgeregt sind, bietet es sich an, etwas mehr Zeit vor der Behandlung einzuplanen und z.B. im nahegelegenen Wald einen Spaziergang zu unternehmen, um ihr Tier zu entspannen.


Machen Sie auch Hausbesuche?
Leider können Hausbesuche aus organisatorischen Gründen nicht angeboten werden.


Warum die Tierärztliche Praxis für Osteopathie?
Nach meinem Studium der Veterinärmedizin habe ich promoviert und mich dann auf die Osteopathie spezialisiert. Hierfür habe ich sowohl zahlreiche Fortbildungen für Tierärzte im Bereich der Hunde- und Katzenosteopathie besucht als auch ein vierjähriges berufsbegleitendes Studium der Humanosteopathie erfolgreich abgeschlossen. Als Tierärztin nehme ich jährlich, wie von der Tierärztekammer vorgeschrieben, an mindestens 20 Stunden anerkannten Fortbildungen, mit sowohl osteopathischen als auch schulmedizinischen Themen, teil.
Somit kann ich Ihrem Liebling eine fundierte osteopathische Behandlung ermöglichen und gleichzeitig die bisher erhobenen schulmedizinischen Befunde auswerten und Sie bezüglich weiterer Diagnostik und Medikation beraten.


Wie sind die Öffnungszeiten?
Die Anmeldung steht Ihnen werktäglich von 08:00 Uhr bis 18:30 Uhr telefonisch unter 06222-3171380 für Fragen und zur Terminvereinbarung zur Verfügung.
Termine sind möglich:
dienstags von 10 bis 13 Uhr und 
von 15.30 bis 17.30 Uhr (in der Tierarztpraxis Fischer in HD-Kirchheim), 
mittwochs von 14 bis 18 Uhr, 
freitags von 17 bis 19 Uhr und 
samstags von 9.30 bis 12 Uhr



Was tun im Notfall?
Sollte Ihrem Liebling außerhalb der normalen Öffnungszeiten etwas zustoßen, gibt es den Heidelberger Notdienstring. Sie erreichen den diensthabenden Kollegen an Wochenenden und Feiertagen zwischen 9 und 19 Uhr unter der Nummer 01805/009612 (14 Cent/min aus dem deutschen Festnetz, abweichende Kosten aus dem Mobilfunknetz).
Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Haustierarzt oder eine der Kliniken, die den Notdienstring unterstützen: Tierklinik Frankenthal (Tel: 0633 - 77 08 20), Tierklinik Heidelberg (Tel: 06221 - 16 68 00) und Tierklinik Dr. Schall in Ludwigshafen (Tel: 0621 - 56 96 11)


Was muss ich vor einem Termin beachten?
Für die Anmeldung werden sowohl Ihre Daten als auch die Ihres Tieres benötigt. Wenn Ihr Tier bereits von einem anderen Kollegen vorbehandelt ist, dürfen Sie gerne alle Unterlagen mitbringen bzw. mir im Vorfeld zukommen lassen.
Den Patientenanmeldeschein finden Sie auf der Seite „Nützliches“. Gerne sende ich ihn Ihnen auch per Mail zu. Bitte schicken Sie den ausgefüllten Anmeldebogen zur Terminbestätigung innerhalb von 48 Stunden an info@hunde-osteopathie.eu.


Mein Tier bekommt Schmerzmittel, muss ich diese für die Behandlung absetzen?
Bitte geben Sie alle vom Haustierarzt verschriebenen Medikamente wie gewohnt weiter, auch Schmerzmittel! Die osteopathische Untersuchung beurteilt nicht Schmerzen sondern die Qualität der Bewegung.


Wie kann ich bezahlen?

Ich bin bemüht, meine Zeit möglichst effizient Ihnen und Ihrem Tier zu widmen. Aus diesem Grund möchte ich den administrativen Aufwand für die Rechnungsstellung so gering wie möglich halten. Eine Rechnungsstellung kann deshalb nur in vorher geklärten Ausnahmefällen und unter Erhebung einer Rechnungsgebühr erfolgen. Sollten Sie für Ihre Tierkrankenversicherung eine Rechnung benötigen, sprechen Sie mich bitte darauf an.
Wir bitten Sie daher höflichst, die anfallenden Kosten im Anschluss an jede Behandlung vollständig und in bar, unter Ausstellung einer Quittung, zu begleichen.
Die Gebühren sind durch den Gesetzgeber vorgegeben. Ich rechne meine Leistungen nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ab.

 

Kann es zu Wartezeiten kommen?

Da
ich nur feste Termine vergebe, kann ich die Termindauer im Regelfall sehr gut planen, so dass es nur in Ausnahmefällen zu Wartezeiten kommt.


Was ist zu tun, wenn ich einen Termin absagen muss?

Bitte melden Sie sich umgehend telefonisch oder per Mail.
Je früher Sie dies tun, desto einfacher kann ich den Termin an einen anderen Patienten vergeben.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Ausfallgebühr in Rechnung gestellt werden muss, sofern ihre Absage weniger als 24 Stunden vor dem Termin bei mir eingeht.


Ist eine telefonische Beratung möglich?
Eine kurze telefonische Beratung vor einer Terminvereinbarung ist selbstverständlich möglich.
Ausführlichere Beratungen, auch ohne anschließende Terminvereinbarung, werden nach Gebührenordnung für Tierärzte abgerechnet.


Wie können Termine vereinbart werden?
Sollten Sie das erste Mal einen Termin vereinbaren wollen, rufen Sie am Besten kurz an. So können wir alles direkt besprechen.
Sollten Sie mich nicht erreichen, befinde ich mich wahrscheinlich gerade in einer Behandlung und möchte diese nicht unterbrechen. Bitte hinterlassen Sie mir in diesem Fall eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter, ich melde mich schnellstmöglichst zurück.
Folgetermine können auch gerne per Mail vereinbart werden.







Kontakt

Dr. Stefanie Arnold-Gniza
Mail    info@hunde-osteopathie.eu
Tel.    06222 3171380
Mobil  0179 2632771

Termine & Behandlung

Ihr Tier behandle ich in der

Tierärztlichen Praxis für Osteopathie
Bergstraße 34
69168 Wiesloch

sowie (ausschließlich Dienstag nachmittags) in der

Tierarztpraxis Fischer
Schwetzinger Straße 101
69124 Heidelberg

Osteopathische Behandlungen für Ihr Tier finden nach Absprache statt.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.